Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Aufbau — Ablauf — by Wolfgang Korndörfer

By Wolfgang Korndörfer

Dieses Standardwerk macht mit dem gesicherten Wissen einer modernen Betriebswirtschaftslehre vertraut. Da es den "allgemeinen" Wirtschaftsbetrieb in der Praxis nicht gibt, steht der Industriebetrieb hier im Mittelpunkt. Dennoch wird der Produktionsbereich nicht überbewertet, alle betrieblichen Bereiche werden annähernd gleich gewichtet.

Show description

Read or Download Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Aufbau — Ablauf — Führung — Leitung PDF

Similar german_10 books

Sozialökologie: Ein Paradigma

Dr. Dieter Hassenpflug ist Professor für Soziologie und Sozialgeschichte der Stadt an der Hochschule für Architektur und Bauwesen - Universität Weimar.

Ausgegrenzt, eingesperrt und abgeschoben: Migration und Jugendkriminalität

Das Buch verfolgt am Beispiel der zone Köln die Frage, inwiefern Jugendliche mit Migrationshintergrund besonders betroffen sind von Prozessen der Kriminalisierung und Ethnisierung, die letztendlich zur Inhaftierung führen. Die Kriminalitätskarrieren jugendlicher Migranten werden aus mehreren Perspektiven beleuchtet: Der gesamtgesellschaftliche Kontext, in dem Jugendliche mit Migrationshintergrund heranwachsen, wird anhand einer Beschreibung der sozialen Lage, einer Diskussion der polizeilichen Kriminalstatistiken und der Kriminalberichterstattung in den Medien verdeutlicht.

Sozialpsychologische Entwicklungstheorien: Von Mead, Piaget und Kohlberg bis zur Gegenwart

Am Beispiel der klassischen Theorien von J. M. Baldwin, G. H. Mead, J. Piaget und L. Kohlberg sowie den daran anschließenden Ansätzen von C. Gilligan, F. Oser und M. Parsons zur Kognition, Gerechtigkeits- und Fürsorgemoral, faith und Ästhetik wird in diesem Lehrbuch die menschliche Entwicklung im Spannungsfeld von sozialisationstheoretischen, entwicklungspsychologischen und anthropologischen Betrachtungsweisen beschrieben und diskutiert.

Extra resources for Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Aufbau — Ablauf — Führung — Leitung

Sample text

Es muß ein Verzehr (Verbrauch) von Gütern und Diensten vorliegen. 2. Der Wertverzehr muß durch die Erstellung bzw. Verwertung der betrieblichen Leistung hervorgerufen sein. 3. Es muß eine Bewertung des Verzehrs (Verbrauchs) erfolgen, durch die der Werteverzehr in Geldziffern dargestellt und damit vergleichbar wird. Es gibt nun auf der einen Seite Aufwand, der kostengleich ist (Zweckaufwand = aufwands gleiche Kosten = Grundkosten), und es gibt Aufwand, dem keine Kosten gegenüberstehen (neutraler Aufwand).

Zum anderen können die Ausgaben auch zeitlich später als der Aufwand eintreten, wie z. B. beim Kauf von Rohstoffen, die sofort verarbeitet, aber erst später bezahlt werden. Was versteht man unter den Kosten? Unter Kosten versteht man den bewerteten Verbrauch von Gütern und Diensten zur Erstellung und Verwertung der betrieblichen Leistung. Dieser auf Schmalenbach zurückgehende sog. wertmäßige Kostenbegriff enthält drei Merkmale: 1. Es muß ein Verzehr (Verbrauch) von Gütern und Diensten vorliegen.

Die Betriebswirtschaftslehre als Lehre von der Unternehmung 19 2. Gegenstand und Gliederung der Betriebswirtschaftslehre a) Das Erkenntnisobjekt der Betriebswirtschaftslehre In jeder Wissenschaft unterscheidet man ein Erfahrungsobjekt und ein Erkenntnisobjekt. Das Erfahrungsobjekt umfaßt den ganzen konkreten Gegenstand, auf den sich eine Wissenschaft richtet. Aus dem Erfahrungsobjekt entsteht das Erkenntnisobjekt dadurch, daß man unter einer bestimmten Zielsetzung eine begrenzte Anzahl von Merkmalen aus der unmittelbaren Erfahrung heraushebt.

Download PDF sample

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Aufbau — Ablauf — by Wolfgang Korndörfer
Rated 4.64 of 5 – based on 29 votes