Beitrag zur Gestaltung der betrieblichen Zwischenverpflegung by Johannes-Georg Endter

By Johannes-Georg Endter

Die vorliegende Untersuchung hat die betriebliche Zwischenverpflegung und die Frage ihrer Gestaltung zum Gegenstand. Dafür bedarf es zunächst einer näheren Bestimmung des Begriffs »Betriebliche Zwischenverpflegung«. Der Wortbedeutung nach kann guy Zwischenverpflegung am ehesten mit Zwischen­ mahlzeit, additionally einer Mahlzeit gleichsetzen, die zwischen den Hauptmahlzeiten ein­ genommen wird. Verpflegung ist jedoch ein umfassenderer Begriff als Mahlzeit. Er beinhaltet grundsätzlich alles, was once der Mensch an Nahrung und Getränken zu sich nimmt. Im Rahmen dieser Untersuchung soll die betriebliche Zwischenverpflegung als objekt­ bezogener Vorgang verstanden und wie folgt definiert werden: »Betriebliche Zwischenverpflegung sind alle Nahrungs-, Genußmittel und Getränke, die ein Unternehmen seinen Belegschaftsangehörigen außer der warmen Hauptmahlzeit gegen Entgelt auf dem Werksgelände bietet, unabhängig davon, ob die Verpflegungsquellen von Unternehmen selbst oder von Dritten unterhalten und betrieben werden.« In Ergänzung hierzu wird die auf dem Werksgelände ausgegebene, in eigener oder ver­ pachteter Werksküche zubereitete oder auch fremdbezogene, warme Hauptmahlzeit als »Kantinenverpflegung« bezeichnet, so daß betriebliche Zwischenverpflegung und Kantinenverpflegung gemeinsam die »Belegschaftsverpflegung« bilden.

Show description

Read Online or Download Beitrag zur Gestaltung der betrieblichen Zwischenverpflegung PDF

Similar german_13 books

Bankbetriebliche Innovationsprozesse: Erscheinungsformen und Gestaltungsansätze

Banken versuchen, der Dynamik und dem Wettbewerb durch Differenzierungsstrategien auf den Finanzmärkten zu begegnen. Um erfolgreich zu sein, müssen sie Innovationen entwickeln und umsetzen. Es gilt, im Unternehmen ein günstiges Umfeld für Innovationsprozesse zu schaffen. Auf foundation einer empirischen Untersuchung arbeitet Ralf H.

Extra info for Beitrag zur Gestaltung der betrieblichen Zwischenverpflegung

Sample text

A. auch eine Untersuchung, die vom Rationalisierungs-Kuratorium der Deutschen Wirtschaft durchgeführt und veröffentlicht wurde [33]. 1 der Lohnsteuerrichtlinien 1957 entgegen. « [34] Zum zweiten Punkt heißt es bei MERLE : »Der Aufwand für die Belegschaftsverpflegung gehört steuerlich zu den Betriebsausgaben. Für den Arbeitnehmer ist diese Zuwendung gemäß Abschnitt 15 Abs. 1 der LStR 1957 jedoch steuerpflichtiger Arbeitslohn, wenn sie DM 1,50 17 pro Kopf und Tag übersteigt. « [35] Beide Argumente entbehren der sachlichen Grundlage.

Energetik ... , S. 106ff. , S. 102. ,S. 94. [18] HAGGARD, H. , und L. A. GREENBERG, Diet and physical efficiency. New Haven, Yale University Press 1935, S. 95 (zit. nach [9]). 40. [20] HUTCHINSON, G. , Meal habits and their effect on performance. Untr. Abstr. Reo. 22, 1952. , S. 102. , Praktische Arbeitsphysiologie. Stuttgart 1953, S. 274. , S. 82. , S. 79ff. , S. 249. [26] Das RE FA-Buch, Bd. I, Arbeitsgestaltung. 44. , Studien über Arbeitspausen in Betrieben bei freier und zeitgebundener Arbeit (Fließarbeit) und ihre Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit.

Gasmotoren Vehicle construction . Engines Construction de vehicules .

Download PDF sample

Beitrag zur Gestaltung der betrieblichen Zwischenverpflegung by Johannes-Georg Endter
Rated 4.42 of 5 – based on 50 votes